Wirtschaftsinformatik

Abschluss

Bachelor

Dauer

7 Semester

Art

Duales Studium, Vollzeit

Absolventen des Bachelorstudiengangs „Wirtschaftsinformatik (BSc)“, der als Programmvariante des „Business Adminstration“ zu verstehen ist, sind dank ihrer umfangreichen IT-Kenntnisse dazu befähigt, komplexe Daten- und Informationsströme zu erfassen und mit ihnen zu arbeiten. Darüber hinaus verfügen sie über fundierte betriebswirtschaftliche Kompetenzen sowie kundiges Management Know-how. Dies wirkt sich begünstigend auf attraktive Karrieremöglichkeiten aus. Das Studium lässt sich als berufsbegleitendes BWL-Studium mit Schwerpunkt auf Wirtschaftsinformatik skizzieren, obgleich es eine Vollzeitausrichtung besitzt. Dies ist auf das konzipierte Drei-Tage-Modell zurückzuführen, welches die Kombination von Vollzeitstudium und beruflichen Tätigkeit ermöglicht.

Nach zwei Studienjahren besteht in Abhängigkeit der Vertragsgestaltung die Möglichkeit, einen IHK-Abschluss als Fachinformatiker/-in mit Schwerpunkt auf Anwendungsentwicklung zu erlangen. Interessenten dieses Angebots werden in den ersten beiden Jahren circa vier Wochen zusätzlich unterrichtet, um die IHK Prüfungsthemen vorzubereiten.

Infomaterial bestellen