Schließen
Sponsored

Data Science & Business Intelligence

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 6-7 Semester
  • Art Vollzeit

Big Data ist ein Begriff, der in den letzten Jahren immer mehr an Relevanz gewonnen hat und die Analyse großer Datenmenge eine Methode, die in modernen Unternehmen nicht mehr wegzudenken ist. Deshalb ist es umso wichtiger, dass es Expert/innen gibt, die genau wissen, wie sie diese scheinbar unübersichtlichen Sammlungen strukturieren und analysieren und daraus wertvolle wirtschaftliche Rückschlüsse für einen Betrieb ziehen können. Der Studiengang „Data Science & Business Intelligence“ möchte dich auf genau diese Arbeit vorbereiten und dich mit allumfassenden Kompetenzen aus den Bereichen IT und Management ausstatten. Dabei lernst du in sechs oder sieben Semestern alles von Datenmanagement über die Visualisierung bis hin zu Digitaler Transformation und Digital Entrepreneurship.

 

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Dein Studium ist in verschiedene Module aufgeteilt, die alle einen anderen Schwerpunkt legen und aus denen du jedes Semester Veranstaltungen besuchst. So stehen auf deinem Stundenplan Inhalte zu „Data Science“, „Analytics & Intelligence“, IT Basics, Projects & Concepts und Fächer aus dem Bereich „Management“ wie „Marketing & E-Commerce“ oder „Design Thinking & Business Modelling“. Zusätzlich trainierst du deine Soft Skills in Seminaren wie „Talking, Pitching and Negotiating“ oder „Personal Branding, Networking & Thought Leadership“ und setzt dein Studium in einen gesamtgesellschaftlichen Kontext in Kursen wie „Bildung und Gesellschaft“. Auch hast du die Möglichkeit, dein eigenen Schwerpunkt mit der Wahl eines aus vier Wahlpflichtkursen zu setzen und kannst dich somit auf „Unternehmertum & Entrepreneurial Spirit“ oder „Nachhaltigkeit, Verantwortung & Business“ spezialisieren. Wenn du außerdem wertvolle Praxiserfahrung sammeln möchtest, kannst du dies durch ein zusätzliches, siebtes Praxissemester ebenfalls tun. Dein Studium schließt du mit dem Verfassen deiner Bachelorthesis ab.

Als kompetente/r Fachexpert/in für alle Fragen auf dem Gebiet der Datenanalyse, bist du ein/e gefragte/r Bewerber/in auf dem Arbeitsmarkt, da sich fast jede Branche mit der Thematik auseinandersetzen muss. So kannst du dich auf Tätigkeiten zur Datenerfassung, Datenstrukturierung und Datenanalyse, im Big Data Management oder bei der Geschäftsmodellentwicklung und -bewertung bewerben.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Um dein Studium antreten zu können, benötigst du eine Hochschulzugangsberechtigung in Form des Abiturs. Doch auch ohne Abitur ist das Studieren möglich. Was genau du dafür brauchst, erfährst du auf der Webseite der Hochschule oder bei der dortigen Studienberatung.

Kosten:

Die Kosten des Studiums betragen 795 Euro monatlich

zurück zur Hochschule