Duales Studium BWL mit Wirtschaftsinformatik in Flensburg gesucht?

Studienform

Duales Studium

Studiengang

BWL mit Wirtschaftsinformatik

Stadt

Flensburg

Duales Studium

Theoretisches Wissen gepaart mit nützlicher Praxiserfahrung. Hier geht es nicht um ein Praktikum, sondern um das Duale Studium. Wie du bereit ahnst, kann sich ein solches Studium bezahlt machen, denn während du auf der einen Seite Vorlesungen an einer Hochschule besuchst, kannst du gleichzeitig einer Berufsausbildung nachgehen und die Haushaltskasse auffüllen. Das Gute ist, dass fast jedes Studienfach auch dual studiert werden kann.

Ein duales Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik qualifiziert dich zu einem IT-Spezialisten auf dem Gebiet der Wirtschaft. Du lernst, wie man Geschäftsprozesse durch spezielle Software verbessern kann, beschäftigst dich aber auch mit Themen wie der Datenanalyse oder dem Risikomanagement. Wirtschaftsinformatik kannst du fast überall in Deutschland dual studieren, was von großem Vorteil ist, da Unternehmen Absolventen dieses Faches sehr schätzen. 

Weiterlesen...

BWL mit Wirtschaftsinformatik

Ein BWL-Studium schafft schon ziemlich gute Voraussetzungen, um in der Wirtschaft beruflich Fuß zu fassen. Noch besser: Sich von Anfang im Studium auf ein bestimmtes Gebiet zu spezialisieren! Wenn du dich neben allgemeinen wirtschaftlichen Themen auch für Informatik interessierst, ist ein BWL-Studium mit Wirtschaftsinformatik-Schwerpunkt genau das Richtige!

Alle Hochschulen in einer Übersicht

Damit dir die Suche nach der richtigen Hochschule besonders einfach fällt, haben wir alle Unis und Fachhochschulen, die ein BWL-Studium mit Wirtschaftsinformatik-Vertiefung anbieten, in unserer großen Datenbank gelistet.

Warum BWL-Wirtschaftsinformatik studieren?

IT-Kenntnisse sind heute sehr wertvoll, denn kein Unternehmen kommt ohne informationstechnische Prozesse aus. Es ist also eine gute Idee, ein BWL-Studium um diesem Themenbereich zu erweitern. Im Studium der BWL wird generalistisches Wissen vermittelt, das in jeder Branche zur Anwendung kommen kann: Rechnungswesen, Finanzwirtschaft, Marketing, Vertrieb, Personal, Recht oder Wirtschaftsenglisch gehören zu den Inhalten, die jedes BWL-Studium ausführlich behandelt. Mit einer selbst gewählten Vertiefung in Wirtschaftsinformatik wird auch noch Know-how aus der Welt der IT vermittelt, beispielsweise zu Datenbankmanagement, Betriebssystemen, Software Entwicklung und IT-Projektmanagement. Auch Programmierung kann auf dem Studienplan stehen.

Studierende der BWL mit Wirtschaftsinformatik-Vertiefung bereiten sich damit optimal auf die Anforderungen der heutigen Berufswelt vor. Denn betriebswirtschaftlich ausgebildete Fachleute mit IT-Kenntnissen werden stark nachgefragt. Absolventen finden zum Beispiel Anstellungen als Datenmanager, IT-Berater, Projektmanager oder ERP-Manager. Wer hoch hinaus will und auf Führungspositionen spekuliert, sollte sich für einen anschließenden Master im Bereich BWL/Wirtschaftsinformatik entscheiden. In diesem gehen die Studieninhalte noch stärker in die Tiefe und Managementkompetenzen werden vermittelt.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Flensburg

Flensburg ist das maritime Zentrum an der Ostsee und hat mit seiner Lage direkt an der deutsch-dänischen Grenze als „Tor zum Norden“ eine wichtige Brückenfunktion. Es ist eine Stadt mit einer anheimelnden Atmosphäre und einem besonderen Charme, weil es sowohl im deutschen wie im dänischen Kulturraum verwurzelt ist. Flensburg hat Kneipen und Kabarett, Theater und Kinos, Restaurants, Museen, Kirchen und Moscheen, große Warenhäuser am Holm, kleine Design- und Antiquitätenläden in der Roten Straße und viele Freizeitangebote. Segeln oder Surfen steht als Freizeitaktivität ganz vorne.

Studieren in Flensburg

Flensburg kann sich als nördlichste Universitätsstadt in Deutschland bezeichnen. Der gemeinsame Campus von Universität und Fachhochschule liegt nahe der Innenstadt auf dem Sandberg. Fast 5.000 Studenten und etwa 400 Beschäftigte sind an der Europa-Universität Flensburg. Lehrerausbildung, Wirtschaftswissenschaften und Ingenieursstudiengänge sind die Schwerpunkte der Ausbildung. Forschungsschwerpunkte sind Wirtschafts-, Umweltwissenschaften sowie Bildung und interdisziplinäre Europawissenschaften. Die Europa-Universität pflegt Kooperationen mit mehr als 80 Partneruniversitäten in 34 Ländern. An der Fachhochschule Flensburg studieren über 4.000 Studenten in den Bereichen Technik und Wirtschaft. Als Forschungsschwerpunkte haben sich zum Beispiel das Kompetenzzentrum für Windenergie, der Studienbereich Energie- und Umweltmanagement oder das Krankenhausmanagement entwickelt. Das Besondere an der Fachhochschule ist das 2010 eröffnete Maritime Zentrum, wo technische und nautische Schiffsoffiziere ausgebildet werden.

Alle Hochschulen in Flensburg

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de