Master BWL mit Wirtschaftsinformatik in Villingen-Schwenningen studieren?

Abschluss

Master

Studiengang

BWL mit Wirtschaftsinformatik

Master

Das Master-Studium ist der zweite Schritt auf der akademischen Karriereleiter. Es dauert in der Regel zwei bis vier Semester und kann dazu dienen, Wissensgebiete zu vertiefen oder neue zu erschließen. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes grundständiges Studium mit Bachelor-, Magister- oder Diplomabschlüssen. Manche Hochschulen beschränken die Zulassung durch einen Numerus Clausus oder eine bestimmte Abschlussnote, bei anderen sind Praktika eine zusätzliche Voraussetzung. Oft sind auch Kriterien wie Hochschulart oder Fächer ausschlaggebend. Belegt werden kann das Master-Studium an Universitäten und Hochschulen, an privaten Hochschulen oder im Fernstudium. Neu ist, dass Studenten zwischen Hochschultypen wechseln können, also zum Beispiel mit einem an einer Fachhochschule erworbenen Bachelorabschluss an der Universität das Masterstudium fortsetzen können. Studenten haben die Möglichkeit, das Studium in Voll- oder Teilzeit oder als Duales Studium zu durchlaufen.

Ähnlich wie beim Bachelor-Studium besteht auch die Struktur des Master-Studiums aus verschiedenen thematischen Lernblöcken, den Modulen. Die Durchschnittsnote aus den einzelnen Modulen fließt in die Abschlussnote mit ein. Ebenso wie die Bewertung der Masterarbeit, mit der das Studium abgeschlossen wird. In Deutschland besteht die Abschlussprüfung in der Regel aus der Examens- oder Abschlussarbeit und der mündlichen Prüfung. Der Master qualifiziert zur Promotion. Absolventen können sich auch für eine wissenschaftliche Arbeit entscheiden oder in den Arbeitsmarkt wechseln.

Weiterlesen...

BWL mit Wirtschaftsinformatik

Ein BWL-Studium schafft schon ziemlich gute Voraussetzungen, um in der Wirtschaft beruflich Fuß zu fassen. Noch besser: Sich von Anfang im Studium auf ein bestimmtes Gebiet zu spezialisieren! Wenn du dich neben allgemeinen wirtschaftlichen Themen auch für Informatik interessierst, ist ein BWL-Studium mit Wirtschaftsinformatik Schwerpunkt genau das Richtige!

IT-Kenntnisse sind heute sehr wertvoll, denn kein Unternehmen kommt ohne informationstechnische Prozesse aus. Es ist also eine gute Idee, ein BWL-Studium um diesem Themenbereich zu erweitern. Im Studium der BWL wird generalistisches Wissen vermittelt, das in jeder Branche zur Anwendung kommen kann: Rechnungswesen, Finanzwirtschaft, Marketing, Vertrieb, Personal, Recht oder Wirtschaftsenglisch gehören zu den Inhalten, die jedes BWL-Studium ausführlich behandelt. Mit einer selbst gewählten Vertiefung in Wirtschaftsinformatik wird auch noch Know-how aus der Welt der IT vermittelt, beispielsweise zu Datenbankmanagement, Betriebssystemen, Software Entwicklung und IT-Projektmanagement. Auch Programmierung kann auf dem Studienplan stehen.

Studierende der BWL mit Wirtschaftsinformatik-Vertiefung bereiten sich damit optimal auf die Anforderungen der heutigen Berufswelt vor. Denn betriebswirtschaftlich ausgebildete Fachleute mit IT-Kenntnissen werden stark nachgefragt. Absolventen finden zum Beispiel Anstellungen als Datenmanager, IT-Berater, Projektmanager oder ERP-Manager. Wer hoch hinaus will und auf Führungspositionen spekuliert, sollte sich für einen anschließenden Master im Bereich BWL/Wirtschaftsinformatik entscheiden. In diesem gehen die Studieninhalte noch stärker in die Tiefe und Managementkompetenzen werden vermittelt.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Villingen-Schwenningen

Villingen-Schwenningen ist eine mittelgroße Doppelstadt mit etwa 85.000 Einwohnern im Schwarzwald-Baar-Kreis in Baden-Württemberg. Die Lage am Rand des Schwarzwaldes ist maßgeblich für den hohen Freizeitwert der Stadt. Die nächste Großstadt ist das etwa 70 Kilometer entfernte Freiburg im Breisgau, wo sich auch die nächstgelegene Universität befindet. In die Landeshauptstadt Stuttgart sind es etwa 120 Kilometer. Villingen-Schwennigen ist keine Studentenstadt und verfügt über keine entsprechende Infrastruktur oder ein Studentenviertel. Wer nach dem Studium hier arbeiten möchte, trifft auf eine Reihe erfolgreicher mittelständischer Betriebe aus der Elektro-, Messgeräte- und Uhrenindustrie.

BWL studieren in Villingen-Schwenningen

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Villingen-Schwenningen bietet zahlreiche Bachelor-Studiengänge im Bereich Wirtschaftswissenschaften an. Darunter zum Beispiel die Fächer BWL – Controlling, BWL – Industrie oder BWL – Mittelständische Wirtschaft sowie Steuern und Prüfungswesen, Wirtschaftsprüfung und Wirtschaftsinformatik. Darüber hinaus gibt es Masterprogramme in den Fächern Steuern, Rechnungslegung und Prüfungswesen, Business Management und Wirtschaftsinformatik. Die Hochschule Furtwangen unterhält ebenfalls einen Standort in Villingen-Schwenningen. Hier kann ein Bachelor in Internationaler Betriebswirtschaftslehre und in International Business Management erworben werden. Master-Abschlüsse werden in den Fächern Business Consulting und Wirtschaftsingenieurwesen angeboten. Weitere Studienmöglichkeiten im Bereich BWL gibt es vor Ort nicht, aber selbstverständlich kann ein Fernstudium aufgenommen werden.

Alle Hochschulen in Villingen-Schwenningen

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de