Schließen
Sponsored

Industrial Engineering & International Management

  • Abschluss Master
  • Dauer 4 Semester
  • Art Vollzeit

Unternehmen stehen vor neuen Herausforderungen, wenn es darum geht, die Chancen des digitalen Wandels wahrzunehmen und gleichzeitig wettbewerbsfähig zu bleiben. Hier sind Experten gefragt, die die weltweit vernetzen, digitalen Arbeitsabläufe zu steuern wissen. Das Masterstudium Industrial Engineering and International Management an der Hochschule Fresenius bereitet die Studierenden auf eine Karriere im Produktions- und Technologiesektor vor und eröffnet internationale Berufschancen. Dafür werden alle Studieninhalte auf Englisch unterrichtet. Im Laufe des Studiums erwerben die Studierenden sowohl wirtschaftliche Kompetenzen als auch ein technisches Verständnis für komplexe Sachverhalte. Gleichzeitig sind sie in der Lage, Aufgaben im Management zu übernehmen und Personalverantwortung zu tragen. Mit ihrem Abschluss qualifizieren sich die Absolventen und Absolventinnen für eine zukunftsträchtige Branche, die mit jedem Tag neue Möglichkeiten schafft.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Studium dauert vier Semester und startet sowohl im Sommer- als auch im Wintersemester.

Der Studienplan deckt verschiedene Bereiche ab. Die Studierenden begegnen u.a. folgenden Inhalten:

  • Wissenschaftliche Fachkenntnisse in verschiedenen Fachbereichen des Ingenieurwesens
  • Ausgewählte Bereiche der Naturwissenschaften
  • Kenntnisse über die Prozesse und Herausforderungen in den Schnittstellen zwischen Wirtschaft und Ingenieurwesen
  • fundiertes Wissen über die wirtschaftlichen, finanziellen und sozialen Rahmenbedingungen der internationalen Marktwirtschaft

Hinzu kommen folgende Schwerpunkte:

  • Engineering Science
  • International Management
  • Industrial Engineering Tools and Processes
  • Engineering and Sustainability

Darüber hinaus spezialisieren sich die Studierenden im dritten Semester auf einen der Bereiche:

  • Digital Industry and Smart Production oder
  • Data Science and Machine Learning

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen

  • abgeschlossenes Bachelorstudium (mindestens 180 ECTS-Punkte) im Ingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen oder einer inhaltlich verwandten Fachrichtung im MINT-Bereich
  • Das Bachelorstudium muss mit der Abschlussnote 2,5 oder besser abgeschlossen werden. Bei einem abweichenden Notendurchschnitt kann die Studierfähigkeit gegebenenfalls durch ein gesondertes Auswahlgespräch beziehungsweise im Rahmen eines Aufnahmetests nachgewiesen werden.
  • Im vorangegangenen Bachelorstudium muss eine Mindestleistung von mindestens 60 ECTS-Punkten in Fächern aus dem MINT-Bereich erbracht worden sein.
  • Englischkenntnisse: Stufe B2 gemäß des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen

Kosten

24 Monate:
Monatlich 795,- Euro
Gesamt 19.080,- Euro

zurück zur Hochschule