Schließen
Sponsored

Wirtschaftsinformatik

  • Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Dauer 6 Semester
  • Art Vollzeit

Wirtschaftsinformatik ist die Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaftslehre und Informatik, die sich mit der effektiven Nutzung von Informationstechnologie in Unternehmen befasst. In diesem Bereich lernen Sie, wie IT-Systeme für die Optimierung von Geschäftsprozessen, Datenanalyse und Entscheidungsfindung eingesetzt werden können. Wirtschaftsinformatiker*innen sind deshalb im Zeitalter der Digitalisierung für die meisten Unternehmen unentbehrlich.

Wirtschaftsinformatik an der Leuphana Universität – College 2024

Mit einem Studium in „Wirtschaftsinformatik“ lernen Sie, wie Sie Betriebe dabei unterstützen, ihre digitalen Arbeitsabläufe zu verbessern und wettbewerbsfähig zu bleiben. Dabei werden Sie nicht nur in diesem Fachbereich wichtige Kompetenzen erwerben, sondern optimieren auch Ihre kommunikativen und sozialen Fähigkeiten und setzen mit einem frei wählbaren Nebenfach einen beruflichen Schwerpunkt.

Karriereaussichten:

  • IT-Abteilungen von Unternehmen
  • Unternehmensberatungen mit Schwerpunkt auf Informationstechnologie
  • Softwareentwicklungs- und Technologieunternehmen
  • Banken und Finanzinstitutionen
  • E-Commerce- und Online-Handelsunternehmen
  • Telekommunikationsunternehmen

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf, -inhalte & Besonderheiten

Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester und Sie können insgesamt 180 ECTS sammeln. Sie belegen dabei „Wirtschaftsinformatik“ als Hauptfach und können aus einer breiten Palette an Nebenfächern einen Minor wählen. Dies ermöglicht Ihnen schon während des Studierens eine berufliche Ausrichtung zu entwickeln und Ihre individuellen Karriereziele verfolgen. Im letzten Semester verfasst du dann deine Bachelorthesis und erhältst bei erfolgreichem Bestehen den Hochschultitel „Bachelor of Science“.

Studieninhalte

  • Wissenschaft nutzt Methoden: Methoden der Wirtschaftsinformatik – Programmierung
  • Wissenschaft kennt disziplinäre Grenzen. Einführung in die Wirtschaftsinformatik
  • Datenbanken
  • Mathematik
  • Softwaretechnik
  • Geschäftsprozessmanagement
  • Methodik der Anwendungsentwicklung
  • Business Analytics
  • Betriebliche Standardsoftware
  • Einführung Künstliche Intelligenz
  • Projekt Softwareentwicklung
  • Forschungsmethoden
  • Wirtschaftsinformatik-Projekt
  • Wirtschaftsinformatikseminar

Schwerpunkte (Nebenfächer)

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Bildungswissenschaft
  • Comparative Economic Law (EN)
  • Digitale Medien / Kulturinformatik Ingenieurwissenschaften (Grundlagen)
  • Nachhaltigkeitswissenschaften (DE oder EN)
  • Soziale Medien und Informationssysteme
  • Volkswirtschaftslehre (DE oder EN)
  • Wirtschaftspsychologie
  • Wirtschaftsrecht

Zugangsvoraussetzungen

  • Hochschulzugangsberechtigung und Englischkenntnisse

Kosten & Finanzierung

  • Für das Studium ist lediglich der aktuelle Semesterbeitrag zu entrichten

Für noch mehr Infos zum Studiengang und der Hochschule haben wir das Kontaktformular eingerichtet. Einfach ausfüllen und dem Studium noch einen Schritt näherkommen! Kostenlos und unverbindlich.

zurück zur Hochschule