Wirtschaftsinformatik

Abschluss

Bachelor

Dauer

6 Semester

Art

Vollzeit

Wirtschaftsinformatiker arbeiten an der Schnittstelle zwischen BWL und Informatik, bilden Prozesse in Unternehmen ab und sind für die Entwicklung und Optimierung von IT-Lösungen zuständig. Sie tragen damit entscheidend zu funktionierenden Geschäftsprozessen und zum Erfolg von Unternehmen bei.

Zentrales Ziel des Studiums ist die optimale Vorbereitung auf den Berufseinstieg. Die enge Verzahnung von Theorie und Praxis spielt diesbezüglich eine wichtige Rolle. Praxiserfahrung sammeln die Studierenden im Rahmen eines 4- bis 6-monatigen Pflichtpraktikums und durch projektbezogene Module mit realen Kunden. Auch die Bachelorarbeit wird im Idealfall in Kooperation mit einem Unternehmen geschrieben, häufig eröffnen sich dadurch Möglichkeiten für den beruflichen Ersteinstieg. Die Studierenden profitieren zudem von der hohen fachlichen Expertise externer Dozent/innen, die in renommierten Unternehmen tätig sind.

Studiert werden kann mit einem der drei angebotenen Schwerpunkte Data Science, Consulting und Informatik. Im Anschluss an das Studium ergeben sich unterschiedliche Berufsfelder je nach gewähltem Schwerpunkt:

  • Data Science: Data Analyst, Data Project Manager, Data Backup Marketing
  • Consulting: IT-Consulting, Klassisches Consulting, Projekt-Consulting
  • Informatik: Programmierer, IT-Systementwickler, Software Engineer

Infomaterial anfordern