Wirtschaftsinformatik in Schleswig-Holstein studieren?

Bundesland

Schleswig-Holstein

Hochschulen

8 Hochschulen

Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein ist das „Land zwischen den Meeren“. Das nördlichste Bundesland wird von zwei Meeren begrenzt: im Wesen von der Nordsee und im Osten von der Ostsee. Die höchste Erhebung in dem flachen Land, der Bungsberg, ist nur wenige Meter höher, als der höchsten Kirchturm Deutschlands. Wichtige Wirtschaftsfaktoren sind Ackerbau und Fremdenverkehr sowie Arbeiten, die mit der Schifffahrt zu tun haben. Die größten Ostseehäfen der Region sind Kiel, Flensburg und Lübeck. Die Hansestadt Lübeck war schon vor 500 Jahren über einen Kanal mit der Elbe und der Nordsee verbunden. Mit seinen guten Schienen-, Straßen- und Fährverbindungen ist Schleswig-Holstein eine Brücke zwischen Nord- und Mitteleuorpa. 

Studieren in Schleswig-Holstein

In dem zweitkleinsten deutschen Staat gibt es neun staatliche Hochschulen. Kiel, Flensburg und Lübeck sind Universitätsstädte. In allen drei Städten sowie in Heide gibt es außerdem staatliche Fachhochschulen. Weitere Hochschulen sind die Musikhochschule Lübeck und die Muthesius Kunsthochschule in Kiel. Außerdem gibt es in Schleswig-Holstein noch drei private Fachhochschule (Nordakademie Elmshorn, Fachhochschule Wedel und AKAD-Fachhochschule Pinneberg) sowie in Altenholz und Reinfeld die Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung.

Zahlreiche Forschungseinrichtungen haben hier ihre Standorte. Unter anderem Einrichtungen der Helmholtz-Gemeinschaft, der Leibnitz-Gemeinschaft oder der Fraunhofer-Gesellschaft. Auch drei Forschungseinrichtungen des Bundes haben ihren Sitz in Schleswig-Holstein.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de