Schließen

Wirtschaftsinformatik in Jena gesucht?

Vollzeit Wirtschaftsinformatik in Jena - Dein Studienführer

Du willst Wirtschaftsinformatik als Vollzeit in Jena absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Jena recherchiert, an denen du Wirtschaftsinformatik als Vollzeit absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Wirtschaftsinformatik als Vollzeit in Jena findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

2 Hochschulen bieten Wirtschaftsinformatik als Vollzeit in Jena an

Vollzeit

Ein Vollzeitstudium ist die gängigste Variante des Studiums und wird an den meisten Universitäten und Hochschulen angeboten. Hier sind Studierende tagsüber in den jeweiligen Kursen anwesend und besuchen regelmäßige Vorlesungen. Üblicherweise suchen sich Studierende einen Nebenjob, um das Studium zu finanzieren. Da das aber auch nicht immer möglich ist, lohnt es sich, einen Blick auf die Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung zu werfen.

Auch wenn du dich für Wirtschaftsinformatik interessierst, wirst du hier auf jeden Fall fündig. Dieser Studiengang fördert deine IT-Kenntnisse, um Probleme im Rahmen von wirtschaftlichen Prozessen zu lösen und so die Entwicklung von Unternehmen zu unterstützen – und das mit guten Karriereaussichten, denn kein Unternehmen verzichtet heutzutage mehr auf IT Spezialisten.


Wirtschaftsinformatik

Kein Unternehmen kommt heute ohne Informationstechnik (IT) aus. Informations- und Kommunikationsprozesse regeln den kompletten betrieblichen Ablauf – von Vertrieb, Personal, Logistik, Controlling bis Marketing: Wie sollte ein Betrieb ohne IT arbeiten können?

Darum geht´s im Wirtschaftsinformatik Studium

Das Wirtschaftsinformatik Studium verbindet Informatik mit Betriebswirtschaft: eine besonders wertvolle Kombination und gefragter denn je. Unternehmen brauchen Experten, die komplexe informationstechnische Prozesse steuern, computergestützte Lösungen finden können und dabei auch noch die betriebswirtschaftlichen Rahmenbedingungen kennen. Studierende der Wirtschaftsinformatik können am Ende ihres Studiums beide Felder bedienen. Sie verstehen Datenbanksysteme, können programmieren und Software entwickeln. Gleichzeitig verstehen sie etwas von Projektmanagement, betrieblichen Kennzahlen und Personaleinsatz. Kein Wunder, dass studierte Wirtschaftsinformatiker/innen händeringend gesucht werden und der Bedarf in Zukunft noch weiter steigen wird. Aktuell sind viele attraktive Stellen noch unbesetzt!

Alternative duales Studium

Wirtschaftsinformatik wird nicht nur klassisch in Vollzeit, sondern auch häufig dual angeboten. Das besondere am dualen Wirtschaftsinformatik Studium ist die Verknüpfung von Theorie und Praxis. Viele Top-Unternehmen suchen laufend duale Studierende in diesem Bereich.

Top Karriereaussichten

Mit einem Bachelor oder Master in Wirtschaftsinformatik ergeben sich unterschiedlichste Karrierewege: Je nach Studienschwerpunkt kann ein zukünftiger Job sich im Feld der klassischen BWLer-Tätigkeiten bewegen, aber genauso im Bereich der IT-Technik. Eine Position im IT-Management, Produktmanagement oder Projektmanagement ist genauso möglich wie eine Anstellung als Datenbankentwickler, Software Engineer oder Programmierer. Welche Richtung konkret eingeschlagen wird, kann mit dem Studium selbst gewählt werden. Nicht alle Wirtschaftsinformatik-Studiengänge sind gleich: So legen einige den Schwerpunkt auf BWL-Fächer und andere den Fokus auf Angewandte Informatik. Eine genauer Vergleich der Studienverlaufspläne von Hochschulen ist also ratsam.

Neugierig? Im Wirtschaftsinformatik Studium Artikel findest du weitere Infos. 


Wirtschaftsinformatik in Jena

Wirtschaftsinformatik in Jena

Jena

Jena in Thüringen ist eine Mischung aus Kultur, Wissenschaft und Geschichte. Jedes Jahr besuchen Hunderttausende Touristen die Stadt. Ein Grund dafür ist, dass Jena nicht nur als Standort verschiedener Firmen im optisch-technischen Sektor bekannt ist. Im Theater der Stadt werden jedes Jahr zahlreiche verschiedene Stücke aufgeführt. Mehr über Thüringens Geschichte, Natur und Literatur erfahren Sie in zahlreichen Museen. Im Jenaer Vorort Cospeda haben Sie zum Beispiel Gelegenheit, mehr über die berüchtigte Schlacht von Jena und Auerstedt zu erfahren. Im Romantikerhaus sehen Sie mehr über verschiedene Thüringer Schriftsteller. Alle, die mehr über Wissenschaft wissen wollen, sollten die "Imaginata" besuchen. In dieser Ausstellung haben kleine und große Besucher Gelegenheit, Physik hautnah zu erleben.&nb

Studieren in Jena 

Jena ist Studentenstadt! An der Ernst-Abbe-Hochschule und der Friedrich-Schiller-Universität sind derzeit insgesamt knapp 25.000 Studenten immatrikuliert. An der Universität hat man nicht nur die Möglichkeit, verschiedene wissenschaftliche Studiengänge - wie Mathematik und Physik - zu absolvieren, sondern auch Lehramt zu studieren oder ein geistes-, beziehungsweise sprachwissenschaftliches Studium aufzunehmen. Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist damit die einzige Volluniversität in Thüringen, an der Studenten die Chance haben, ein Studium in allen wissenschaftlichen Fachbereichen aufzunehmen. 
An der Ernst-Abbe-Hochschule werden über 40 Studiengänge in den Bereichen Sozialwissenschaft, Ingenieurwissenschaft und Betriebswirtschaft angeboten.

 

Alle Hochschulen in Jena

Pro

  • Von der Friedrich-Schiller-Universität in Jena bis zur Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar – in Thüringen ist für jede/n Studieninteressierte/n was dabei
  • Günstig wohnen, das kannst du hier! Die Mietpreise liegen mit 7,16 Euro pro Quadratmeter unter dem deutschlandweiten Durchschnitt von 11,41 Euro
  • Im Bauhaus-Museum deinen Kulturhunger stillen, dich in der Rhön von der stickigen Hörsaalluft befreien willst oder auf den Spuren von Goethe und Schiller durch Weimar wandern – an Freizeitangeboten mangelt es nicht

Contra

  • Schöner Wohnen, das kannst du hier mancherorts nicht – viele Wohngegenden sind noch von Plattenbauten aus DDR-Zeiten geprägt
  • Die Fernverkehrsanbindung ist eher mau – in Jena zum Beispiel fahren ICs nur sporadisch und eine ICE-Anbindung gibt es nicht
  • Du wirst auf Vita Cola umsteigen müssen, denn du wohnst jetzt im Osten