Berufe für Wirtschaftsinformatiker

Berufsprofil: IT-Qualitätsmanager / IT-Testmanager

Würde es das Qualitätsmanagement nicht geben, so würden Produkte und Dienstleistungen entweder kritisch betracht werden oder den Absprung auf den Markt nicht schaffen. Mithilfe des Qualitätsmanagements können betriebliche Prozesse verbessert und dabei die Arbeitsqualität erhöht werden.

Für diese betrieblichen Prozesse sind Qualitätsmanager erforderlich. Geht es um die EDV eines Betriebes, kommen IT-Qualitätsmanager zum Einsatz, die ebenfalls als IT-Testmanager betitelt werden. Aber nicht nur Arbeitsabläufe werden dabei unter die Lupe genommen, auch zu vermarktende Produkte und Dienstleistungen stehen beim Qualitätsmanagement im Fokus.

Wie sieht der Beruf als IT-Qualitätsmanager aus?

Sind in einem Unternehmen IT-Projekte vorhanden, so müssen Qualitätssicherungsmaßnahmen geplant werden, für die der IT-Qualitätsmanager verantwortlich ist. Hinzu kommt der Aufgabenbereich des Aufbaus oder der Kontrolle eines IT-Qualitätssicherungssystems. Sind Softwareentwicklungen vorgesehen, so hat der IT-Qualitätsmanager/ IT-Testmanager hier ebenfalls seinen Tätigkeitsbereich. Zur Softwareentwicklung gehört ebenso die Entwurfsphase bis hin zur Fertigstellung der Software. In dieser Zeit werden Dokumentationen angefertigt und gleichzeitig Fehler analysiert, um die Qualitätssicherung zu verbessern oder gleichbleibend zu erhalten.

So wird man IT-Qualitätsmanager

Durch den hohen Anspruch der Qualitätssicherung sollte man über eine fachliche Ausbildung oder ein Studium verfügen, das sich weitgehend mit den Schwerpunkten der Informatik, dem Wirtschaftsingenieurwesen oder der Technischen Informatik befasst. Als IT-Qualitätsmanager / IT-Testmanager ist jahrelange Berufserfahrung als IT-Softwareentwickler oder Softwaretester zwingend erforderlich. Um in den Kundenkontakt treten zu können, wird die Kommunikationsfähigkeit als weiteres wichtiges Kriterium angesehen, wie auch analytisches Denken und Sozialkompetenz.

Gehalt von IT-Qualitätsmanagern

So unterschiedlich die Tätigkeitsbereiche eines IT-Qualitätsmanagers sind, so verschieden sind auch die Gehaltsstufen. Hierbei wird nach Berufseinsteiger und Berufserfahrenen differenziert:

  • Berufseinsteiger verdienen als IT-Qualitätsmanager / IT-Testmanager durchschnittlich 34.500 Euro bis 40.300 Euro pro Jahr.
  • Wer fünf bis zehn Jahre als IT-Qualitätsmanager / IT-Testmanager gearbeitet hat, verdient durchschnittlich 46.800 Euro bis 62.600 Euro pro Jahr.
  • Nach zehn Jahren im Beruf steigt das Gehalt auf 50.500 Euro bis 68.000 Euro pro Jahr. 
  • Als Leiter im Qualitätsmanagement kann mit 84.000 Euro bis 112.100 Euro pro Jahr gerechnet werden.

Jobs für IT-Qualitätsmanager

In mittleren und größeren EDV-Betrieben sind IT-Qualitätsmanager / IT-Testmanager sehr gefragt. Auch in der Softwareentwicklung finden sie ihren Platz. Wer jedoch lieber selbstständig tätig ist, kann sich als Freiberufler seinem Aufgabengebiet widmen. Nachfolgend findest du zahlreiche IT-Qualitätsmanager Jobs in unserer großen Stellenbörse:

War dieser Text hilfreich für dich?

Bewerte diesen Text als Erste/r

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de