Berufe für Wirtschaftsinformatiker

Berufsprofil: Key Account Manager

Unternehmen sind auf ihre Kunden angewiesen und möchten immer qualitativ dafür sorgen, dass der jeweilige Kunde ein Bestandskunde bleibt. Kunden zu gewinnen ist eine der Aufgaben des Unternehmens, den Kunden zu behalten ist eine andere. Diese beiden Tätigkeitsfelder übernehmen dementsprechende Fachabteilungen.

Kunden brauchen Ansprechpartner. Gerade im IT-Bereich treten doch immer mal wieder Fragen und Probleme auf. Der Key Account Manager ist für seine Kunden da und findet gemeinsam mit ihnen eine Lösung.

Wie sieht der Beruf als Key Account Manager aus?

Der Key Account Manager ist in vielen Wirtschaftsbereichen zu finden. Dabei geht es immer um die Kundenbetreuung. Der Key Account Manager wird als Schlüsselperson angesehen, die als Ansprechpartner für sämtliche geschäftliche Belange gilt. Treten Probleme im Bereich der IT-Abteilung auf oder werden neue Softwareprogramme installiert, ist der Key Account Manager der erste Ansprechpartner. Er betreut wichtige und zugleich umsatzstarke Kunden des Unternehmens und behält dabei immer die Bedürfnisse des Kunden im Auge.

So wird man Key Account Manager

Gerade die Tätigkeit im IT-Bereich setzt ein (Wirtschafts-)Informatikstudium voraus. Die Kenntnisse, die dort bereits erworben werden konnten, können als Key Account Manager eingesetzt und ausgebaut werden. Wer zudem noch über betriebswirtschaftliche Kenntnisse verfügt, kann als Key Account Manager selbst Vertriebsanfragen der Kunden klären.

Einige Großunternehmen setzen bereits auf erste Berufserfahrungen bei der Einstellung von Key Account Managern. Wer bereits Praktika in diesem Bereich vorweisen kann, ist somit auf dem richtigen Weg.

Als Key Account Manager sollte man kommunikative Fähigkeiten mitbringen und eine gewisse Reisebereitschaft. Kunden sind meist international zu finden, und so sollten auch Fremdsprachenkenntnisse wie Englisch beherrscht werden.

Gehalt von Key Account Managern

Das Gehalt des Key Account Managers wird oft nach Erfolgen berechnet. Dabei kommt es darauf an, wie viel neue Kunden gewonnen werden konnten. Im IT-Bereich liegt der Fokus der Tätigkeit noch zusätzlich auf Problemlösungen und der langfristigen Betreuung der Kunden. Bei der Angabe des Durchschnittsgehaltes werden zudem die einzelnen Bundesländer voneinander unterschieden.

  • Berufseinsteiger verdienen als Key Account Manager durchschnittlich 2.800 Euro pro Monat.
  • Nach mehreren Berufsjahren können Key Account Manager etwa 4.600 Euro pro Monat erwarten.
  • Spitzenverdiener können in Deutschland etwa 7.200 Euro pro Monat verdienen. 

Quelle: www.gehaltsvergleich.com

Jobs für Key Account Manager

Key Account Manager im IT-Bereich werden von Großunternehmen gerne gesucht. Gerade die Betreuung von langjährigen Kunden ist dabei besonders wichtig. Nachfolgend findest du zahlreiche Key Account Manager Jobs in unserer großen Stellenbörse:

War dieser Text hilfreich für dich?

Bewerte diesen Text als Erste/r

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de