Erfahrungsbericht: Bachelor Wirtschaftsinformatik an der WINGS Wismar

Erfahrungsbericht Fernstudium WirtschaftsinformatikAm Fernstudieninstitut WINGS der Hochschule Wismar wird der Studiengang Wirtschaftsinformatik als Bachelor und Master angeboten. Der Softwareentwickler Björn hat sich für ein Studium am WINGS entschieden, weil er hier neben dem Beruf einen staatlich anerkannten Bachelorabschluss erwerben kann. Er hat uns von seinen Erfahrungen berichtet.

Du willst weitere Meinungen über das Wirtschaftsinformatik Fernstudium lesen? Dann klicke hier und schaue, von welchen Fernstudienanbietern wir noch mehr Erfahrungsberichte haben.

Erfahrungsbericht von Björn

Darum habe ich mich für ein Wirtschaftsinformatik Fernstudium entschieden…

Mit einem Vollzeitstudium hätte ich meinen Lebensstandard nicht halten können.

Wirtschaftsinformatik: Ich bin Softwareentwickler und wollte auch einer werden. Ein Informatikstudium sollte meinen Horizont in dem Bereich erweitern. Zudem macht es die tägliche Arbeit einfacher, wenn man die betriebswirtschaftlichen Hintergründe der Projekte versteht. Und zu guter Letzt: Natürlich erhoffte ich mir durch den Abschluss auch eine Verbesserung meines Einkommens.

Fernstudium: Mit einem Vollzeitstudium hätte ich meinen Lebensstandard nicht halten können, weshalb für mich nur ein Abend- oder Fernstudium in Betracht kam. Das Fernstudium erfordert zwar deutlich mehr Selbstdisziplin aufgrund der geringen Präsenzveranstaltungen, jedoch ermöglicht eben diese geringe Veranstaltungsdichte auch eine erhöhte Flexibilität sowohl im Beruf als auch in der Freizeitgestaltung.

Das Fernstudium hat sich für mich gelohnt, weil...

...ich viele Grundlagen vermittelt bekam, die mir die Praxis bisher nicht aufzeigte. Mein „Blick über den Tellerrand” ist deutlich größer geworden. Ich kann in meinen Job Wissen oder Denkansätze einbringen, die ohne das Studium nicht möglich gewesen wären, da man als Student gezwungen ist, sich mit bestimmten Themen, Ideen und Methoden auseinander zu setzen. Neben informationstechnischen Grundlagen, habe ich auch betriebswirtschaftliche Hintergründe kennengelernt. Ob sich das Studium auch finanziell auszahlen wird, wird sich zeigen.

Meine Tipps: Das solltest du bei der Wahl des Fernstudienanbieters beachten...
  • Kosten vergleichen: Was ist in den Semestergebühren enthalten? (Bücher, Prüfungsgebühren,...)
  • Abschluss: Ist der Abschluss staatlich anerkannt? Denn nicht jeder Studienabschluss ist staatlich anerkannt. So lange man bei einem deutschen Unternehmen bleibt, ist alles ok, aber internationale Unternehmen – gerade auch im Ausland – erkennen den Abschluss eventuell nicht an.
  • Studiengang: Bachelor oder Diplom? Während der Bachelor bei vielen deutschen Unternehmen immer mehr als ein „erweitertes Abitur” abgewertet wird, können Unternehmen im Ausland diesen Abschluss offenbar besser einschätzen.

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de