Wirtschaftsinformatik in Bamberg studieren?

Stadt

Bamberg

Hochschulen

2 Hochschulen

Bamberg

Die oberfränkische Stadt Bamberg schafft den Spagat zwischen zwischen Tradition und Moderne. Die ehemalige Kaiser- und Bischofsstadt an der Regnitz präsentiert sich in der Metropolregion Nürnberg als weltoffener Wirtschafts- und Universitätsstandort mit reichhaltigem Kunst- und Kulturleben. Touristen zieht es in einem Zentrum der bayerischen Braukunst besonders in die Altstadt, die vom viertürmigen Dom überragt wird. Der historische Stadtkern mit vielen mittelalterlichen und barocken Bauten gehört seit 1993 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Das auf sieben Hügeln erbaute "Fränkische Rom" unterhält zahlreiche Museen, Theater, Parkanlagen und Sportstätten. Musikfreunde schwärmen von den Bamberger Symphonikern (Bayerische Staatsphilharmonie).

Marketing in Bamberg studieren

Die nach ihrem Gründer benannte Otto-Friedrich-Universität existierte zunächst von 1647 bis 1803. Mit Katholischer Theologie blieb der Hochschulstatus zwar bestehen, doch erst 1972 wurde die HS als Gesamthochschule wiedergegründet. Die Erhebung zur Universität erfolgte sieben Jahre später. Die Uni hat vier Fakultäten (Geistes- und Kulturwissenschaften, Humanwissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik sowie Sozial- und Wirtschaftswissenschaften) und ermöglicht 27 Bachelor- und 52 Masterstudiengänge. Es gibt einen Lehrstuhl für Marketing. Er umfasst die Managementbereiche Marketing und Vertrieb in Forschung und Lehrer.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de