IT-Manager Weiterbildung in Rheinland-Pfalz: Anbieter & Kurse

Lehrgang

IT-Manager Weiterbildung

Anbieter

2 Anbieter

IT-Manager Weiterbildung

IT-Manager kümmern sich um die Planung und Umsetzung der Informationsinfrastruktur eines Unternehmens und sorgen dafür, dass diese auch unter ökonomischen Gesichtspunkten effizient ist.

Die Zielgruppe der Weiterbildung zum IT-Manager sind Fachkräfte aus dem Bereich der IT, die bereits berufliche Erfahrung gesammelt haben und ihre Kompetenzen um spezialisiertes Fachwissen erweitern möchten. Angeboten werden die Lehrgänge von verschiedenen privaten Bildungsträgern oder der Industrie- und Handelskammer.

Auf dem Lehrplan stehen Inhalte wie IT-Strategie, Hard- und Software, Informationsmanagement, Projektmanagement, IT-Organisation und Integration von IT-Systemen.

Da viele Weiterbildungen außerdem auf die Vermittlung von Führungskompetenzen abzielen, stehen in vielen Lehrgängen zusätzlich Elemente, wie Mitarbeiterführung, Personalplanung und Unternehmensorganisation auf den Stundenplänen. Bei Weiterbildungen mit dem Zusatz „Business“ beinhalten auch noch Themen wie Produktmanagement, Grundlagen der Betriebswirtschaft und finanzielle Führung.

Weiterbildungen zum IT (Business) Manager eignen sich nur für berufserfahrene Interessenten. Aus diesem Grund sollte man für die Teilnahme bereits einige Jahre praktische Erfahrung mitbringen. Dementsprechend müssen alle Interessierten für eine Teilnahme eine oder mehrere der folgenden Voraussetzungen erfüllen: Nachweis eines (Fach-)Hochschulabschlusses, Nachweis einer gleichwertigen Qualifikation und/oder Berufserfahrung in einem kaufmännischen oder einem technischen Beruf.

Je nach Bildungsträger unterscheidet sich die Art des Abschlusses und die Teilnehmer erhalten institutseigene Diplome oder Zertifikate. Besonders empfehlenswert ist daher die Weiterbildung zum IT Business Manager der Industrie- und Handelskammern, welche mit einer bundesweit einheitlich geregelten Prüfung abgeschlossen wird.

Weiterlesen...

Rheinland-Pfalz

Eines der exportstärksten Bundesländer ist Rheinland-Pfalz. Ludwigshafen ist zum Beispiel ein Zentrum der chemischen Industrie. In der Landeshauptstadt Mainz hat das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) seinen Sitz. Bekannt ist Rheinland-Pfalz vor allem für seinen Wein. An den Hängen vom Rhein und seinen Nebenflüssen liegen mehr als zwei Drittel der Anbaufläche für Wein in Deutschland. 

Über viele hundert Kilometer wird das Land vom Rhein und der Mosel durchzogen. Alte Weindörfer, Burgen und Schlösser, die entlang der Flüsse zu finden sind, ziehen Touristen aus der ganzen Welt an. Ebenso wie die historischen Städte Worms, Mainz oder Speyer, wo die als Kaiserdome bezeichneten Kathedralen Zeugnisse kaiserlicher Herrschaft sind. Die fünf größeren Theater sind das Staatstheater Mainz sowie die Stadttheater in Ludwigshafen, Koblenz und Trier.

Studieren in Rheinland-Pfalz

Sechs Universitäten und elf Fachhochschule sowie die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften gehören zur Bildungslandschaft des Bundeslandes. Seit dem Wintersemester 2015/16 ist auf Antrag für 18 Studiengänge an drei Hochschulen im Land Berufserfahrung kein Zugangskriterium mehr. Dies gilt an der Hochschule Kaiserslautern für zwölf Studiengänge (unter anderem Finanzdienstleistungen, Informatik oder Industrial Engineering), an der Hochschule Koblenz für vier Studiengänge (Elektrotechnik, Bauingenieurswesen, Mechatronik und Informationstechnik) sowie an der Hochschule Bingen für die beiden berufsintegrierten Studiengänge Prozesstechnik und Maschinenbau-Produktionstechnik.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de