Schließen

Bachelor BWL mit Wirtschaftsinformatik in Rheinland-Pfalz: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor BWL mit Wirtschaftsinformatik in Rheinland-Pfalz - Dein Studienführer

Du willst deinen BWL mit Wirtschaftsinformatik Bachelor in Rheinland-Pfalz absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen mit Standort in Rheinland-Pfalz, an denen du den BWL mit Wirtschaftsinformatik Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für den BWL mit Wirtschaftsinformatik Bachelor in Rheinland-Pfalz findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

3 Hochschulen bieten ein Bachelor BWL mit Wirtschaftsinformatik Studium in Rheinland-Pfalz an

Bachelor

Der Bachelor ist der erste berufsqualifizierende Berufsabschluss und damit auch der am weitesten verbreitete. Die Dauer eines Bachelor Studiums unterscheidet sich je nach Studiengang, beträgt aber durchschnittlich 6 Semester. Der Abschluss qualifiziert dich zudem zur Aufnahme eines Master Studiums, das in der Regel 2 bis 4 Semester andauert und dir die Möglichkeit gibt, dein Fachwissen zu vertiefen.

Das Bachelor Studium vermittelt dir sowohl fachliche Kenntnisse, wie auch die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens. Damit Studenten sich nicht nur theoretisch mit dem von ihnen gewählten Fach auseinandersetzen, sondern auch die Möglichkeit haben in den Berufsalltag einzutauchen, absolvieren sie in der Regel ein Praktikum.

Dass Theorie allein selten zum Ziel führt, zeigt sich auch am Wirtschaftsinformatik Studium, im Rahmen dessen du meist ein Praxisseminar abschließt. Interessierst du dich nicht nur für die Informatik, sondern möchtest dich auch mit betriebswirtschaftlichen Fragen beschäftigen, kann dieser Studiengang genau das Richtige für dich sein.


BWL mit Wirtschaftsinformatik

Ein BWL-Studium schafft schon ziemlich gute Voraussetzungen, um in der Wirtschaft beruflich Fuß zu fassen. Noch besser: Sich von Anfang im Studium auf ein bestimmtes Gebiet zu spezialisieren! Wenn du dich neben allgemeinen wirtschaftlichen Themen auch für Informatik interessierst, ist ein BWL-Studium mit Wirtschaftsinformatik-Schwerpunkt genau das Richtige!

Warum BWL-Wirtschaftsinformatik studieren?

IT-Kenntnisse sind heute sehr wertvoll, denn kein Unternehmen kommt ohne informationstechnische Prozesse aus. Es ist also eine gute Idee, ein BWL-Studium um diesem Themenbereich zu erweitern. Im Studium der BWL wird generalistisches Wissen vermittelt, das in jeder Branche zur Anwendung kommen kann: Rechnungswesen, Finanzwirtschaft, Marketing, Vertrieb, Personal, Recht oder Wirtschaftsenglisch gehören zu den Inhalten, die jedes BWL-Studium ausführlich behandelt. Mit einer selbst gewählten Vertiefung in Wirtschaftsinformatik wird auch noch Know-how aus der Welt der IT vermittelt, beispielsweise zu Datenbankmanagement, Betriebssystemen, Software Entwicklung und IT-Projektmanagement. Auch Programmieren kann auf dem Studienplan stehen.

Was kommt nach dem Studium?

Studierende der BWL mit Wirtschaftsinformatik-Vertiefung bereiten sich damit optimal auf die Anforderungen der heutigen Berufswelt vor. Denn betriebswirtschaftlich ausgebildete Fachleute mit IT-Kenntnissen werden stark nachgefragt. Absolventen finden zum Beispiel Anstellungen als Datenmanager/in, IT-Berater/in, Projektmanager/in oder ERP-Manager/in. Wer hoch hinaus will und auf Führungspositionen spekuliert, sollte sich für einen anschließenden Master im Bereich BWL/Wirtschaftsinformatik entscheiden. In diesem gehen die Studieninhalte noch stärker in die Tiefe und Managementkompetenzen werden vermittelt.

Du möchtest mehr wissen? Dann haben wir direkt unter diesem Text schonmal einige passende Hochschulen für dich rausgesucht. Mehr Details gibt's außerdem im BWL mit Wirtschaftsinformatik Artikel.


Bachelor BWL mit Wirtschaftsinformatik in Rheinland-Pfalz?

Bachelor BWL mit Wirtschaftsinformatik in Rheinland-Pfalz?

Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz ist eins der exportstärksten Länder der Bundesrepublik. Ludwigshafen ist zum Beispiel ein Zentrum der chemischen Industrie. In der Landeshauptstadt Mainz hat das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) seinen Sitz. Bekannt ist Rheinland-Pfalz vor allem für seinen Wein, denn an den Hängen vom Rhein und seinen Nebenflüssen liegen mehr als zwei Drittel der Anbaufläche für Wein in Deutschland. 

Über viele hundert Kilometer wird das Land vom Rhein und der Mosel durchzogen. Alte Weindörfer, Burgen und Schlösser, die entlang der Flüsse zu finden sind, ziehen Urlaubsgäste aus der ganzen Welt an. Ebenso wie die historischen Städte Worms, Mainz oder Speyer, wo die als Kaiserdome bezeichneten Kathedralen Zeugnisse kaiserlicher Herrschaft sind.

Wirtschaftsinformatik in Rheinland-Pfalz studieren

Das Land verfügt über sechs Universitäten und diverse kleinere Hochschulen. Während du an einer großen Universität den klassischen Wirtschaftsinformatikstudiengang finden wirst, haben kleinere, oft auch private, Hochschulen oft einen spannenden Fächermix im Angebot. Ob Mainz, Trier oder Ludwigshafen, eine dieser spannenden Städte könnte deine neue Heimat werden und Schauplatz deines Studi-Lebens!

Alle Hochschulen in Rheinland-Pfalz

Pro

  • Ob Trier, Koblenz oder Mainz – die Hochschulstädte überzeugen mit beschaulicher Lage, breitem Fächerangebot und hübschem Altstadtcharme
  • Zu Vino sagst du nie No? Dann ist die Weinkönigin aller Bundesländer dein Ort zum Bleiben
  • Wandern am Dreiländereck, ein Besuch der vielen Burgen, ein Abstecher nach Luxemburg oder eine Radtour entlang der Mosel – da wohnen, wo andere Urlaub machen

Contra

  • Rheinland-Pfalz ist ein beliebtes Ziel für Touristengruppen und Busreisen – da kann man sich beim Studium in Koblenz schon mal wie eine Sehenswürdigkeit vorkommen
  • Die Hochschulstädte des kleinen Bundeslandes überzeugen eher mit Postkartenmotiven und Märchenflair als mit internationalem Melting-Pot-Feeling
  • Schon mal von pfälzischem Saumagen gehört? Vielleicht hast du nun das finale Argument für einen veganen Lebensstil gefunden