Schließen

Bachelor Data Science in Sachsen-Anhalt: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Data Science in Sachsen-Anhalt - Dein Studienführer

Du willst deinen Data Science Bachelor in Sachsen-Anhalt absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standort in Sachsen-Anhalt, an denen du den Data Science Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den Data Science Bachelor in Sachsen-Anhalt findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

2 Hochschulen bieten ein Bachelor Data Science Studium in Sachsen-Anhalt an

Bachelor

Der Bachelor ist der erste berufsqualifizierende Berufsabschluss und damit auch der am weitesten verbreitete. Die Dauer eines Bachelor Studiums unterscheidet sich je nach Studiengang, beträgt aber durchschnittlich 6 Semester. Der Abschluss qualifiziert dich zudem zur Aufnahme eines Master Studiums, das in der Regel 2 bis 4 Semester andauert und dir die Möglichkeit gibt, dein Fachwissen zu vertiefen.

Das Bachelor Studium vermittelt dir sowohl fachliche Kenntnisse, wie auch die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens. Damit Studenten sich nicht nur theoretisch mit dem von ihnen gewählten Fach auseinandersetzen, sondern auch die Möglichkeit haben in den Berufsalltag einzutauchen, absolvieren sie in der Regel ein Praktikum.

Dass Theorie allein selten zum Ziel führt, zeigt sich auch am Wirtschaftsinformatik Studium, im Rahmen dessen du meist ein Praxisseminar abschließt. Interessierst du dich nicht nur für die Informatik, sondern möchtest dich auch mit betriebswirtschaftlichen Fragen beschäftigen, kann dieser Studiengang genau das Richtige für dich sein.


Data Science

Du interessierst dich für Computer und Datensysteme und sprichst im besten Fall bereits ein wenig Programmiersprache? Mit dem Data Science Studium oder einem Data Science Master kannst du dir viel Wissen ansammeln, aufbauen und nach dem Studium Data Scientist werden.

Was erwartet mich genau während meines Studiums?

Während des Data Science Studiums werden zunächst in den ersten Semestern die Grundlagen vermittelt und vertieft und so der Kenntnisstand der Studierenden auf einen Nenner gebracht. In den höheren Semestern hast du dann meistens die Möglichkeit, dich in einem spezifischen Bereich der Datenwissenschaft zu spezialisieren. Hier kommen beispielsweise wissenschaftliches Rechnen oder statistische Datenanalyse in Frage.

Was kommt nach dem Studium?

Da der Umgang mit Daten in fast jeder Branche eine immer größere Rolle spielt, bist du mit einem Data Science Studium auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. In Zeiten der Informationsflut und „Big Data“ sind Expertinnen und Experten nötig, die sich mit der Sicherheit, Auswertung und Organisation von Daten auskennen. Ob in der Finanzbranche, der Politikforschung oder im Online-Handel: Datenwissenschaftler/innen haben in der Regel keine Schwierigkeiten, einen Job zu finden; ganz im Gegenteil.

Wir haben dir direkt unter diesem Text schonmal einige passende Hochschulen aus unserer Datenbank herausgesucht. Mehr Infos findest du außerdem im Data Science Studium Artikel.


Bachelor Data Science in Sachsen-Anhalt?

Bachelor Data Science in Sachsen-Anhalt?

Sachsen-Anhalt

Der höchste Berg im Bundesland Sachsen-Anhalt liegt im Harz und ist der 1141 Meter hohe Brocken. Der Nationalpark Hochharz ist eines von mehreren Schutzgebieten für Tiere und Pflanzen. Die vielseitige Landschaft reicht von der Altmark im Norden über die Magdeburger Börde bis hin zum Thüringer Vorland. In Sachsen-Anhalt liegen so sehenswerte Städte wie die Lutherstadt Wittenberg, die Händel-Stadt Halle oder die Landeshauptstadt Magdeburg.

Das Bauhaus in Dessau, die Altstadt von Quedlinburg oder das Dessau-Wörlitzer Gartenreich gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Berühmt ist auch die Himmelsscheibe von Nebra, die seit 2008 in Halle in einer Dauerausstellung des Landesmuseums für Vorgeschichte zu sehen ist. Wehrhafte Burgen, Kirchen und Klöster aus dem 10. Bis 13. Jahrhundert finden sich entlang der mehr als 1000 Kilometer langen „Straße der Romantik“, die in Form einer Acht durch das Bundesland führt.

Wirtschaftsinformatik in Sachsen-Anhalt studieren

Seit 1990 hat sich in Sachsen-Anhalt, einem der fünf neuen Bundesländer, eine ausgeprägte Wissenschafts- und Forschungslandschaft entwickelt. Neben den Universitäten in Magdeburg gibt es im Land noch acht weitere Hochschulen, an denen man Wirtschaftsinformatik studieren kann. Nach dem Studium wirst du in einer der Städte auch mit Sicherheit eine Stelle finden.

Alle Hochschulen in Sachsen-Anhalt

Pro

  • Einen eigenen Sitzplatz in der Vorlesung, einen Stundenplan voller favorisierter Seminare und Dozent/innen die deinen Namen kennen – in Sachsen-Anhalt an der Tagesordnung
  • Mit durchschnittlich 6,62 Euro pro Quadratmeter sind die Mietpreise in Sachsen-Anhalt deutlich unter dem bundesweiten Durchschnitt von 11,41 Euro
  • Schon Luther wusste, dass man in Sachsen-Anhalt hervorragend Reformationen starten kann: in der Kategorie „Forschungsorientierung an Hochschulen“ des INSM-Bildungsmonitors 2021 belegt das Bundesland Platz 3 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Sachsen-Anhalt bietet wenige Großstädte
  • Viele der ländlichen Regionen sind nicht gut an den ÖPNV angebunden
  • Mitten in Deutschland grenzt das Bundesland leider nicht an das Kurztrip-geeignete Ausland
  • Natur-Pur gibt es im schönen Harz, doch wer den steppenden Bären sucht, muss woanders sein Partydress ausführen