Berufsbegleitendes Präsenzstudium Data Science in Nordrhein-Westfalen gesucht?

Studienform

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Studiengang

Data Science

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Das Prinzip des berufsbegleitenden Präsenzstudiums basiert auf der regelmäßigen Teilnahme an Vorlesungen und Seminaren. Dieser Schritt kann sich als enorm lohnenswert erweisen, denn so kannst du dir neben deinem Berufsleben einen akademischen Abschluss erarbeiten. Dabei kannst du mit Hochschulabschluss überall studieren, unter bestimmten Voraussetzungen sogar auch ohne Abitur und Fachhochschulreife.

Das gilt auch für Studiengänge wie Wirtschaftsinformatik. Auch hier lohnt sich ein berufsbegleitendes Präsenzstudium, denn Unternehmen verlangen nach Absolventen, die als Experten zwischen Informatik und BWL fungieren. In diesem Studiengang lernst du, wirtschaftliche Prozesse mithilfe deiner IT-Kenntnisse zu optimieren und Programme sowie Systeme so zu nutzen, dass du betriebswirtschaftliche Probleme lösen kannst.

Weiterlesen...

Data Science

Du interessierst dich für Computer und Datensysteme und sprichst im besten Fall bereits ein wenig Programmiersprache? Mit dem Data Science Studium oder einem Data Science Master kannst du dir viel Wissen ansammeln, aufbauen und nach dem Studium Data Scientist werden.

Was erwartet mich genau während meines Studiums?

Während des Data Science Studiums werden zunächst in den ersten Semestern die Grundlagen vermittelt und vertieft und so der Kenntnisstand der Studierenden auf einen Nenner gebracht. In den höheren Semestern hast du dann meistens die Möglichkeit, dich in einem spezifischen Bereich der Datenwissenschaft zu spezialisieren. Hier kommen beispielsweise wissenschaftliches Rechnen oder statistische Datenanalyse in Frage.

Karriere

Da der Umgang mit Daten in fast jeder Branche eine immer größere Rolle spielt, bist du mit einem Data Science Studium auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. In Zeiten der Informationsflut und „Big Data“ sind Expertinnen und Experten nötig, die sich mit der Sicherheit, Auswertung und Organisation von Daten auskennen. Ob in der Finanzbranche, der Politikforschung oder im Online-Handel: Datenwissenschaftler haben in der Regel keine Schwierigkeiten, einen Job zu finden; ganz im Gegenteil.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Nordrhein-Westfalen

Mit einer Bevölkerung von mehr als 17 Millionen ist Nordrhein-Westfalen (NRW) das bevölkerungsreichste Bundesland. Mit etwa einer Million Einwohnern ist Köln die viertgrößte Stadt in Deutschland. Das Ruhrgebiet ist das größte Industriegebiet Deutschlands. Nach dem Niedergang von Kohlebergbau und Montanindustrie gehört das Ruhrgebiet dank wichtiger Schlüsselindustrien, wie dem Maschinenbau, weiterhin zu einem der wirtschaftlichsten Zentren in der Bundesrepublik.

Bedeutende Künstler wie Heinrich Heine, Ludwig van Beethoven oder Joseph Beuys stammen aus NRW. Im Land gibt es unzählige Bühnen, Museen, Orchester und Konzerthallen. Rund 14.000 Kilometer Radwege führen quer durch NRW und der bekannte Rothaarsteig, der über die Mittelgebirgshöhen führt, ist einer von vielen Wanderwegen.

Wirtschaftsinformatik in Nordrhein-Westfalen studieren

Mit über 700.000 Studierenden stellt Nordrhein-Westfalen ein regelrechtes Studi-Powerhouse dar. In keinem anderen Bundesland studieren so viele Menschen, und das zeigt sich auch in der Hochschul-Auswahl. Von riesigen staatlichen Universitäten bis hin zu kleinen privaten Instituten ist hier alles dabei. Für dich als Studienanfänger*in ist das perfekt: Du hast die Qual der Wahl um genau die richtige Stadt und genau den richtigen Studiengang zu finden.

Alle Hochschulen in Nordrhein-Westfalen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de