Berufe für Wirtschaftsinformatiker

Berufsprofil: Technischer Redakteur

Die Technik in einem Unternehmen kann sehr vielseitig und komplex sein. So ist es immer sinnvoll, wenn es diesbezüglich einen Ansprechpartner gibt, der unter anderem jederzeit Fragen beantworten und wenn möglich Probleme lösen kann.

Im IT-Bereich ist ein Fortschritt der Technik zu verzeichnen. So kommen immer wieder Produkte auf den Markt, die noch niemand kennt. Sei es Software oder Hardware - der Technische Redakteur befasst sich mit Änderungen und Neuerungen und gibt sein Fachwissen an Mitarbeiter oder Kunden weiter.

Wie sieht der Beruf als Technischer Redakteur aus?

Eigentlich ist der Beruf des Technischen Redakteurs ganz einfach zu benennen: Er erklärt sein Fachwissen in einfacher Form. Die Arbeit in der Software- oder Hardwareabteilung ermöglicht es ihm, immer auf dem neuesten Stand zu sein und Wissenswertes aus der Technikwelt zu erfahren. Seine Aufgabe besteht darin, Kunden oder Mitarbeitern die fachspezifische Welt mit einfachen Worten zu erklären. Er schreibt Dokumentationen, Richtlinien, Handbücher oder auch Fachzeitschriften.

So wird man Technischer Redakteur

Sich nur allein im Internet zu belesen, reicht für die Ausübung dieses Berufsbildes nicht aus. Vielmehr sollte ein abgeschlossenes Studium mit dem Fachbereich „Redaktion“ vorliegen. In dem Beruf können auch Quereinsteiger Fuß fassen, allerdings werden Studenten oder Berufserfahrene gerne bevorzugt. Als Technischer Redakteur sollte man mathematische und analytische Denkweisen mitbringen. Des Weiteren wird eine starke Kommunikationsfähigkeit benötigt, da selbst fachspezifische und komplexe Texte in eine klare und verständliche Form gebracht werden müssen.

Fremdsprachenkenntnisse, wie beispielsweise Englisch, sind ebenfalls eine Grundvoraussetzung, genauso wie das Verfassen von Texten für die verschiedensten Medien.

Gehalt von Technischer Redakteuren

Die Aufgabenbereiche als Technischer Redakteur können vielseitig und komplex sein. In der Gehaltseinstufung kommt es auf die Mitarbeiterzahl eines Unternehmens an. Deshalb gilt auch hier: Umso größer ein Unternehmen ist, umso mehr Gehalt wird gezahlt. Das Unternehmen steuerklassen.com hat das Durchschnittsgehalt des Technischen Redakteurs in Deutschland ermittelt:

  • Die Gehaltsspanne für Technische Redakteure liegt zwischen 2.500 Euro und 4.900 Euro pro Monat.
  • Durchschnittlich ergibt das ca. 3.500 Euro monatlich und 42.200 Euro jährlich.

Jobs für Technische Redakteure

Technische Redakteure werden in jedem Soft- und Hardwareunternehmen gebraucht. Großkonzerne haben diesbezüglich eine wachsende Nachfrage. Nachfolgend findest du zahlreiche Jobs für Technische Redakteure in unserer großen Stellenbörse:

War dieser Text hilfreich für dich?

Bewerte diesen Text als Erste/r

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de